Zum Seiteninhalt
News

Ist diese Webseite seriös? – Checken Sie unsere Listen!

Gepostet am 26.02.2020 von Watchlist Internet

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Sie als InternetnutzerIn ab und an auf eine betrügerische oder unseriöse Internetseite stoßen. Haben Sie beispielsweise bei einem Online-Shop, einer Streaming-Plattform, einem Speditionsunternehmen oder einer Reiseplattform ein ungutes Gefühl, schauen Sie am besten in unseren Listen nach. Dort finden Sie unzählige Internetseiten, die Sie besser meiden sollten!

Viele Watchlist Internet-LeserInnen kennen wahrscheinlich unsere Listen mit betrügerischen Online-Shops, Streaming-Plattformen und Immobilienagenturen. Betrügerische Angebote gibt es jedoch auch in anderen Bereichen, daher gibt es ab sofort vier weitere Listen, nämlich für betrügerische Urlaubsbuchungsplattformen, Handwerksdienste, Speditionen und Umfrageplattformen.

Neu: Liste betrügerischer Urlaubsbuchungsplattformen

Immer mehr InternetuserInnen werden Opfer betrügerischer Online-Reisebüros und Hotelbuchungsplattformen. Kriminelle erstellen entsprechende Websites mit verlockenden Angeboten. Die Websites ähneln teilweise bekannten Urlaubsplattformen, um Vertrauen zu stiften. Buchungen auf derartigen Websites erreichen die tatsächlichen Unterkünfte und Fluglinien trotz Vorabzahlungen nie. Überwiesenes Geld ist in aller Regel verloren und landet direkt in den Händen Krimineller. Auch Abo-Fallen sind im Zusammenhang mit betrügerischen Urlaubsplattformen bekannt.

Neu: Liste unseriöser Handwerksdienste

Bei einer Internetsuche nach beispielsweise Schlüsseldiensten, Installateurs-, Umzugs- oder Elektrikunternehmen stoßen Sie vermehrt auch auf unseriöse Handwerksdienste. Die Opfer berichten von minderwertiger Erledigung der Aufgaben und Wucherpreisen. Zahlungen müssen sofort in bar erfolgen. Eine spätere Beanstandung ist aufgrund fehlender oder unzureichender Unternehmens- und Kontaktdaten nicht möglich.

Neu: Liste betrügerischer Speditionen

Insbesondere beim Autokauf oder beim Kauf sperriger Ware per Kleinanzeigen ist bei der Auswahl einer passenden Spedition Vorsicht geboten. Kriminelle inserieren verlockende Angebote auf Kleinanzeigenportalen und erfinden Gründe für eine Abwicklung über ein Speditionsunternehmen. Die Websites der angeblichen Lieferdienste und Speditionen werden dabei von den Kriminellen selbst erstellt. Die Unternehmen existieren nicht und sämtliche Zahlungen für Lieferungen von Autos, Motorräder, Wohnmobile, Traktoren, Brennmaterial oder sonstige Waren sind verloren und landen in den Händen der Kriminellen.

Neu: Liste betrügerischer Umfrageplattformen

Auch Betrugsmaschen über Umfrageplattformen und Marktforschungsportale sind keine Seltenheit. Kriminelle bewerben auf Job-Portalen einfache Verdienstmöglichkeiten durch die Teilnahme an Studien. Dafür sollen bei der Anmeldung Ausweisdokumente geteilt werden. Kriminelle nützen diese für eine Kontoeröffnung bei Banken und spielen ihren Opfern vor, dass im Rahmen der ersten Umfrage ein Video-Ident-Verfahren einer Bank getestet werden soll. Die Kriminellen erhalten dadurch ein Bankkonto im Namen ihrer Opfer, dass für Geldwäsche genützt werden kann.

Wo finde ich die Listen?

Die Listen betrügerischer Internetseiten finden Sie auf unserer Website und in der App. Auf unserer Website gelangen Sie über den Reiter „Themen“ auf die Listen. In der App gibt es für die Liste betrügerischer Online-Shops einen eigenen Menüpunkt. Alle anderen Listen finden Sie unter „Mehr“.

Wie kommt eine Internetseite auf die Liste?

Auf den jeweiligen Listen unseriöser Internetseiten finden Sie Websites, die der Watchlist Internet bisher gemeldet wurden. Fällt auch Ihnen einmal ein betrügerisches Internetangebot auf oder sind Sie sich bei einer Website unsicher, scheuen Sie sich nicht, unser Meldeformular zu nutzen. Dort können Sie auch andere Internetbetrugsmaschen melden. MitarbeiterInnen der Watchlist Internet überprüfen die gemeldeten Internetseiten dann sorgfältig und tragen alle Websites, die als nicht vertrauenswürdig eingestuft werden, in die passende Liste ein.

Nutzen Sie unsere Suchfunktion

Betrügerische Websites oder andere Themen, die Sie interessieren, finden Sie auch über die Suchfunktion der Website und App. Ein Beispiel: Sie stoßen auf „www.humanoekologie.at“ und sind unsicher, ob dieser Shop seriös ist. Kopieren Sie einfach die Webadresse in das Suchfeld und überprüfen, ob uns dieser Shop bereits bekannt ist. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nur den Hauptteil der Webadresse, also die Startseite kopieren. Sie würden somit „http://www.humanoekologie.at“ in das Suchfeld eingeben. Alles was nach der Top-Level-Domain (.at, .net, .com, .eu usw.) kommt, lassen Sie bitte weg.

Noch nicht auf der Liste – ist die Website sicher?

Sollten Sie eine Website auf der Watchlist Internet gesucht haben und diese ist noch nicht gelistet, so kann diese natürlich dennoch unseriös sein. Wenn Sie also kriminelle Absichten hinter einer Website vermuten, melden Sie uns die entsprechende Seite einfach über unser Meldeformular. Wir werden diese daraufhin überprüfen und gegebenenfalls in eine unserer Listen aufnehmen.

Beratung & Hilfe:

Für konkrete Beratungsanfragen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Stellen, die wir auf der Seite "Beratung & Hilfe" für Sie aufgelistet haben: www.watchlist-internet.at/beratung-hilfe

(Wir danken all unseren Leserinnen und Lesern für die unzähligen Meldungen zu Fake-Shops, Markenfälschern, unseriösen Streaming-Plattformen, betrügerischen Handwerksdiensten, unseriösen Urlaubsportalen und betrügerischen Immobilienagenturen.)

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann