Zum Seiteninhalt
News

giesler-drogerie.com ist Fake

Gepostet am 02.08.2022 von Watchlist Internet

Bei giesler-drogerie.com finden Sie günstige Parfums, Styling-Produkte und Kosmetikartikel. Das vollständige Impressum sowie die angeführten Kontaktmöglichkeiten vermitteln einen seriösen Eindruck. Die Angaben sind aber gefälscht. Wenn Sie dort einkaufen, verlieren Sie Ihr Geld und erhalten keine Lieferung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie betrügerische Online-Shops erkennen.

Gefälschter Zahlungsprozess von Klarna

Angeblich kann bei giesler-drogerie.com per Klarna Sofortüberweisung bezahlt werden. Wir haben den Zahlvorgang getestet. Die Kriminellen hinter dem Fake-Shop haben den Zahlvorgang von Klarna gefälscht. Sie werden nicht auf die echte Klarna-Webseite geleitet, sondern zu „www.origin-pay.com/[...]“ – eine Webseite, mit der Kriminelle Ihre Bankdaten stehlen.

Vorsicht:

Die Webadresse www.origin-pay.com ähnelt der Webadresse von einem echten Zahlungsdienstleister.

Fake-Shops erkennen

Prüfen Sie Online-Shops, bei denen Sie zum ersten Mal bestellen. Fake-Shops wirken sehr professionell und ansprechend. Auf der Suche nach einem bestimmten Produkt, ist es außerdem sehr wahrscheinlich, dass Sie auf einen Fake-Shop stoßen, da viele in den Google Suchergebnissen oder auf Facebook, Instagram, Pinterest und Co. beworben werden.

So erkennen Sie Fake-Shops:

  • Preise: Sind die Preise günstiger als in anderen Online-Shops, sollten Sie sehr vorsichtig sein! Vergleichen Sie Preise auf Portalen wie geizhals.at oder idealo.at, um den realistischen Preis eines Produktes herauszufinden.
  • Erfahrungen im Internet suchen: Geben Sie die Internetadresse und „Erfahrungen“ oder „Fake“ in Ihre Suchmaschine ein und lesen Sie, was andere über den Shop schreiben. Möglicherweise werden Sie gewarnt.
  • Zahlungsmöglichkeiten: Checken Sie in den Zahlungsbedingungen, welche Zahlungsmöglichkeiten geboten werden. Sind diese beim Check-out nicht mehr verfügbar, handelt es sich um einen Fake-Shop. Bei giesler-drogerie.com werden Vorkasse, Rechnung, Nachnahme und Kreditkarte angeführt. Zum Schluss ist aber nur die Sofortüberweisung per Klarna verfügbar. Achtung: Sie zahlen aber nicht per Klarna. Die Kriminellen haben den Zahlungsprozess von Klarna gefälscht, um Daten zu stehlen.
  • Impressum: Überprüfen Sie die Daten im Impressum. Deutsche Firmen und HRB-Nummern können Sie auf handelsregister.de kontrollieren. Österreichische Angaben finden Sie im Firmen A-Z der Wirtschaftskammer. Sie können die Firmenangaben aber auch einfach im Internet suchen. Vorsicht: Viele Fake-Shops kopieren Angaben von existierenden Unternehmen. Kontrollieren Sie sorgfältig!

Sie haben bestellt und Zahlungsdaten bekannt gegeben?

  • Kontaktieren Sie Ihre Bank. Möglicherweise ist eine Kartensperrung notwendig.
  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei.

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann