Zum Seiteninhalt
News

„Facebook Account Hacker“ als Kostenfalle

Gepostet am 02.12.2013 von ZDDK/mimikama

„Hack your friends facebook account“ – so lautet die Bewerbung für eine vermeintliche Hacker-Software in einer aktuell kursierenden Facebook-Statusmeldung. Das versprochene Programm gibt es nicht, dafür wartet finanzielle Abzocke in Form von – ebenso unwahren – iPhone-Gewinnspielen.

Auf Facebook sieht man auf vielen Seiten und in vielen Profilen folgenden Statusbeitrag:

Angeblich kann man mit einer speziellen Software beliebige Facebook-Accounts hacken – so lautet zumindest die Bewerbung. Ein Klick auf den Link fürt auf die Seite fbhackerz.blogspot.co.at:

Um das Programm downloaden zu können, müsse man nur ein paar Schritten folgen, die auf der Seite aufgelistet sind. Unter anderem soll der Statusbeitrag mit Link zum vermeintlichen „Facebook Account Hacker“ viermal auf Facebook verbreitet werden (auf der eigenen Pinnwand, in Kommentaren, auf Fanseiten, ...).

In einem zweiten Schritt soll noch einmal die Seite geteilt werden. Obwohl die Seite erst wenige Stunden alt ist, wurde sie angeblich bereits über 48.000 Mal geteilt.

Danach kann die Software angeblich downgeloaded werden ... falsch gedacht! Denn plötzlich erscheint die Aufforderung (nun in Deutsch), seine Handynummer einzugeben, um an einem iPhone-Gewinnspiel teilzunehmen.

Was folgt sind dubiose Fragespielchen:

Schon hier sollten alle Alarmglocken schrillen: Die Beantwortung dieser einfachen „Testfrage“ soll reichen, um ein brandneues iPhone 5S zu erhalten?! Was nun folgt, ist ein ganzer Fragenkatalog. Die Fragen erscheinen immer am Bildschirm, zu beantworten sind sie allerdings per SMS – und das kostet. Im Extremfall kann sich das bis zu 600 Euro aufsummieren, und fortlaufende Mehrwert-Abos hat man womöglich auch noch abgeschlossen.

Fazit:

Die angeblich versprochene Software „Facebook Account Hacker“ gibt es nicht. Ziel ist es, möglichst viele Facebook-Nutzer/innen in die Gewinnspielfalle zu locken und dafür Geld zu kassieren. Vorsicht also vor solch leeren Versprechungen!

Lesen Sie auch:Handy-Abzocke mit iPhone-Gewinnspiel

Die Erstveröffentlichung dieses Beitrags erfolgte am 1.12.2013 auf ZDDK/mimikama. Wir bedanken uns für die freundliche Erlaubnis zur Weiterverwendung.

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann