Zum Seiteninhalt
News

Beantragen Sie Kredite nicht auf ulacglobalfinanzen.com

Gepostet am 15.06.2021 von Watchlist Internet

Sie sind auf der Suche nach einem Kredit und recherchieren im Internet günstige Konditionen? Möglicherweise kommt Ihnen dann ulacglobalfinanzen.com unter – eine unseriöse Kreditgesellschaft mit großartigen Konditionen und unkomplizierter Abwicklung. Wer dort um einen Kredit ansucht, verliert jedoch Geld und übermittelt Kriminellen persönliche Daten!

Die Webseite von ulacglobalfinanzen.com wirkt ansprechend. Als „verlässlicher Partner“ verspricht die vermeintliche Kreditgesellschaft schnelle und sichere Kredite. Auch Meinungen anderer KreditnehmerInnen vermitteln einen positiven Eindruck. Interessierte haben über ein kurzes Formular die Möglichkeit, eine Anfrage zu stellen. Vorsicht: In weiterer Folge werden persönliche Daten, Ausweiskopien und unterschiedliche Bearbeitungsgebühren verlangt. Kredit gibt es aber keinen!

Werbeschaltungen führen zu unseriösen Kreditgebern

Wer viel zum Thema Kredite im Internet recherchiert, wird höchstwahrscheinlich auf Webseiten oder in sozialen Netzwerken Werbung zu unterschiedlichen Kreditangeboten erhalten. Grund dafür ist die personalisierte Werbung.

LeserInnen berichteten uns, dass sie über Kleinanzeigenplattformen auf ulacglobalfinanzen.com gestoßen sind. Teils handelte es sich dabei um Webreschaltungen, teils aber auch um einzelne Kleinanzeigen, in denen das betrügerische Angebot beworben wird. Bedenken Sie also: Werbung im Internet ist nicht immer seriös! Mehr zu betrügerischer Werbung können Sie hier nachlesen.

Was passiert, wenn ich eine Anfrage stelle?

Über ein kurzes Formular kann eine Kreditanfrage getätigt werden. Die Kriminellen antworten in der Regel nach kurzer Zeit und stellen zur Prüfung der Kreditwürdigkeit einige Fragen (z. B. ab wann Sie den Kredit benötigen, wofür, wie Sie die Raten zurückzahlen möchten etc.). Es werden auch sehr viele persönliche Daten erfragt, unter anderem Kreditkarten- oder Bankdaten. Außerdem werden Sie gebeten, eine Ausweiskopie zu übermitteln.

Nach einem kurzen Austausch erhalten Sie dann die Nachricht, dass Ihr Kreditansuchen genehmigt wird. Die Kriminellen erklären Ihnen, dass zunächst noch eine Aktivierungsgebühr oder der Abschluss einer Kreditversicherung fällig ist - erst dann wird der Kreditvertrag ausgestellt und der Kredit überwiesen.

Bezahlen Sie die geforderte Summe, erhalten Sie kein Geld! Angeblich sei es zu Problemen mit der Überweisung gekommen. Die Kriminellen tischen Ihnen unterschiedliche Gründe auf, warum die Überweisung des Kredites noch nicht möglicht ist und fordern weitere Beträge. Dieses Spiel wird theoretisch so lange fortgesetzt, bis das Opfer merkt, dass es sich dabei um Betrug handelt.

Wie erkenne ich, dass ulacglobalfinanzen.com unseriös ist?

  • Am fehlenden Impressum: Auf der Webseite gibt es keine Informationen zum Kreditunternehmen. Der Name des Unternehmens, die UID-Nummer oder eine Kontaktperson fehlen vollkommen. Der Firmensitz befindet sich angeblich in Paris – an dieser Adresse scheint jedoch kein Kreditunternehmen gemeldet zu sein.
  • An der E-Mail-Adresse: Es werden zwei unterschiedliche Kontaktadressen angeführt: [email protected] und [email protected] Einen kostenlosen E-Mail-Anbieter wie gmail als offiziellen Kommunikationskanal zu verwenden, ist höchst unseriös.
  • An fehlenden Informationen im Internet: Über ein seriöses und etabliertes Kreditunternehmen findet man zahlreiche Informationen im Internet. Eine kurze Google-Suche nach „ulacglobalfinanzen“ führt hingegen zu keinen relevanten Ergebnissen. Auch das kann ein Hinweis auf Betrug sein!

Ich habe bei ulacglobalfinanzen.com einen Kredit angesucht – was nun?

Wenn Sie Geld überwiesen haben, ist es eher unwahrscheinlich dieses zurückzubekommen. Besprechen Sie mit Ihrer Bank mögliche Optionen.

Wenn Sie für die gefälschte Kreditwürdigkeitsprüfung zahlreiche Daten und Ausweiskopien übermittelt haben, werden Kriminelle diese höchstwahrscheinlich missbrauchen. Sie begehen damit möglicherweise Verbrechen in Ihrem Namen. Um für Verbrechen, die in Ihrem Namen begangen wurden, nicht verfolgt zu werden, empfehlen wir eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Bei der Polizei erhalten Sie Empfehlungen, wie Sie bei einem Identitätsdiebstahl am besten weiter vorgehen. Wir raten dazu, sich regelmäßig im Internet zu suchen, um auf eine mögliche Verwendung Ihrer Daten aufmerksam zu werden.

Tipp: Ausweiskopien über das Internet zu übermitteln, stellt immer ein Risiko dar. Sollte es keine andere Möglichkeit geben, empfehlen wir, die Kopie mit einem Wasserzeichen zu versehen. Lesen Sie hier, was dabei zu beachten ist.

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann