Zum Seiteninhalt
News

Angebliche „Umweltschutzstudie“ entpuppt sich als platte Werbung

Gepostet am 01.10.2014 von Watchlist Internet

Derzeit werden E-Mails verschickt, in denen die Empfänger/innen eingeladen werden, an einer Umfrage zum Thema Umweltschutz teilzunehmen. Es handelt sich um eine (ungefragte) Werbemail. Wer die fragwürdige Umfrage ausfüllt, erhält einen Hotelgutschein, dessen Versand mit Kosten verbunden ist.

Absender des Schreibens ist die „Plattform für Benachrichtigungen [no-reply@hfmail009.eu]“. Es hat den Betreff „Wichtige Information für: E-Mail-Adresse des/der Empfänger/in“. In den E-Mails heißt es unter anderem:


Eine E-Mail des „Planeteo Teams“, die zu einer Studienteilnahme einlädt.

Am Ende der Nachricht ist Nachfolgendes zu lesen:

EU-Bürger gegenüber erneuerbaren Energien
Gesponserte Studie

Am 2014-09-29 9:49:11 haben Sie die Nachricht durch Vermittlung von TLG LLC erhalten, weil Sie sich mit der E-Mail-Adresse XY auf einer von der TLG verwalteten Internetplattform einverstanden erklärt haben, Werbeinformationen zu erhalten. Möchten Sie keine ähnlichen Informationen über Produkte und Dienstleistungen von TLG-Handelspartnern an diese E-Mail-Adresse XY erhalten, lassen Sie sich vom Verteiler streichen: Klicken Sie bitte hier.

Im Kleingedruckten zeigt sich der Hinweis, dass die E-Mail von der „TLG LLC“stammt. Eine Recherche führt zu dem Ergebnis, dass die „TLG LLC“auf Tourismusmarketing spezialisiert ist und unter anderem das Produkt „Eurorest“ anbietet. Über „Eurorest“ schreibt die „TLG LLC“:

„Das Eurorestsystem ist ein effektives Werbemittel der Individualtouristik, dass(sic) sich hauptsächlich auf Europa konzentriert.“

Eine vermeintliche Umfrage als Werbeinstrument

Wer an der „Umfrage“ teilnehmen will, kommt auf die Website „europe.planeteonet.org“:


Die Website „europe.planeteonet.org“ (Screenshot vom 1. Oktober 2014).

Nachdem der/die Teilnehmer/in die Umfrage startet, erscheint der Hinweis, dass er/sie dafür einen Voucher erhält:

„Herzlichen Glückwunsch!

Ihnen werden 3 Tage Übernachtung zugesichert!

Sie sind 15600 Teilnehmer der Planeteo-Umfrage, was bedeutet, dass Sie zum Erhalt des Vouchers für 3 Tage kostenlose Übernachtung für zwei Personen weitergeleitet werden, nachdem Sie den Fragebogen ausgefüllt haben.“

Nachdem die gestellten Fragen beantwortet werden, erscheint ein Formular, in dem persönliche Daten bekannt gegeben werden sollem, um den Hotelvoucher erhalten zu können. Es folgt ein Hinweis, dass „(f)ür Ausstellung und Versand des Vouchers per Post (…) eine Gebühr in Höhe von € 27,50 erhoben (wird).“ Darüber hinaus soll bestätigt werden, dass das „Eurorest-Reglement“ bekannt ist.


Für den Hotelvoucher fällt eine Versandgebühr in Höhe von € 27,50 an.

Das Rätsel löst sich auf

An dieser Stelle zeigt sich, dass es sich bei der vermeintlich seriösen Einladung zur Umfrage um eine (ungebetene) Werbemail handelt, die von der „TLG LLC“ stammt und indirekt das von ihr angebotene Produkt „Eurorest“ bewirbt.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Nachdem es sich bei diesem Schreiben um eine unerwünschte Werbe-E-Mail handelt, wird angeraten, sie in den SPAM-Ordner zu verschieben. Das hat den Vorteil, dass der E-Mail-Provider dadurch lernt, dass es sich um eine SPAM-Mail handelt. In Zukunft kann er dadurch vergleichbare E-Mails herausfiltern, sodass diese nicht mehr im regulären Posteingang zugestellt werden.

Ist Ihnen dieses Vorgehen zu kompliziert, können Sie die Nachricht auch einfach löschen.

Siehe hierzu auch den Artikel: Falsche EU-Umfrage lockt mit „Gratis“-Hotelvoucher.

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei einer Leserin für die Meldung dieser E-Mail.)

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann