Zum Seiteninhalt
News

Chinesische Domainregistrierung mit Unternehmensname

Gepostet am 24.07.2018 von Watchlist Internet

Unternehmen erhalten eine E-Mail, in der es heißt, dass Dritte ihren Unternehmensnamen für eine chinesische Domainregistrierung nutzen wollen. Aus diesem Grund macht ihnen chinaregistriy.net.cn das Angebot, sich die Domain rechtzeitig zu sichern. Die Preise dafür sind weit überhöht. Eine Notwendigkeit für die Registrierung gibt es nicht.

Unternehmen erhalten eine E-Mail aus China. Darin heißt es, dass eine Gesellschaft aus Asien den Namen der Empfänger/innen für eine chinesische Domainregistrierung nutzen möchte:

Von: P L <service@chinaregistry-shanghai.net.cn>
Betreff: unternehmensname CN domain and keyword

(It's very urgent, please transfer this email to your CEO. Thanks)

We are the domain registration and solution center in China. On July 9, 2018 , we received an application from Kaining Ltd requested "Unternehmensname" as their internet keyword and China (CN) domain names (unternehmensname.cn, unternehmensname.com.cn, unternehmensname.net.cn, unternehmensname.org.cn). But after checking it, we find this name conflict with your company name or trademark. In order to deal with this matter better, it's necessary to send email to you and confirm whether your company is affiliated with this Chinese company or not?

Best Regards
***************************************
P L | Service & Operations Manager
China Registry (Head Office) | 6012, Xingdi Building, No. 1698 Yishan Road, Shanghai 201103, China
Tel: +86-02164xxxxxx | Fax: +86-02164xxxxxx | Mob: +86-13816xxxxxx
Email: pxxxx@chinaregistry.net.cn
Web: www.chinaregistry.net.cn
***************************************

Die Behauptung, dass der Unternehmensname in einer chinesische Domain registriert werden soll, wird dadurch bestärkt, dass sich der angebliche Interessent bei den Empfänger/innen meldet und seine Gründe dafür offen legt:

To whom it concerns,

We will register the China domain names "unternehmensname.cn" "unternehmensname.com.cn" "unternehmensname.net.cn" "unternehmensname.org.cn" and internet keyword "unternehmensname" and have submitted our application. We are waiting for Mr. P L's approval and think these CN domains and internet keyword are very important for our business. Even though Mr. P L advised us to change another name, we will persist in this name.

Kind regards
G N

Worum geht es bei den Schreiben?

Unternehmen erhalten die Nachricht, weil ein chinesischer Anbieter für sie eine Domainregistrierung vornehmen möchte. Das Szenario, dass es ein Interesse von Dritten an der Domainregistrierung gibt, ist erfunden und dient dem Zweck, die fraglichen Domains teuer zu verkaufen:

As is known to all, domain name registration based on the international principle is opened to company and individual. Any company or individual have the right to register any domain name and internet keyword which are unregistered. Your company haven't registered this name as China domains and internet keyword, so anyone is able to obtain them by registration. But in order to avoid this conflict, the trademark or original name owner have priority to register China domain name and internet keyword during our dispute period. If your company is the original owner of this name and want to register these China domain names (unternehmesname.cn, unternehmensname.com.cn, unternehmensname.net.cn, unternehmensname.org.cn) and internet keyword to prevent anybody from using them, please inform us. We can send you an application form with price list to help your company register these China domains and internet keyword during our dispute period.

Empfänger/innen, die ihre Domain mit den chinesischen Top-Leve-Domains cn, com.cn, net.cn oder org.cn, sichern wollen, erhalten eine Preisliste für die Leistungen:

Bei der Preisliste fällt auf, dass die Kosten für die Registrierung bei dem Absender wesentlich höher sind, als das bei anderen Anbietern der Fall ist. chinaregistriy.net.cn verlangt für die Registrierung der Domains 38,80 Euro pro Jahr, alternative Händler stellen dafür nur 8,45 Euro in Rechnung. Das weitere Angebot, den Unternehmensname als Keyword zu registrieren, ist nicht notwendig und ausschließlich teuer, denn die Registrierung als Keyword bringt keinen Mehrwert.

Tipp: Unternehmensdomains registrieren

Im Internet gibt es sogenannten Cybersquatter. Sie registrieren Domains, die fremde Unternehmensnamen beinhalten. Diese wollen sie an Opfer verkaufen und sich damit auf ihre Kosten bereichern.

Beispiel: Ein Unternehmen verfügt über die Domain unternehmen.at. Cybersquatter registrieren die Domain unternehmen.de, unternehmen.eu oder unternehmen.com

Die Cybersquatter können die Domains für Website mit unangemessenen Inhalten nutzen, damit sie das betroffene Unternehmen umso mehr zu einem teuren Abkauf der Adresse nötigen können. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Unternehmen ihre Domains mit unterschiedlichen Top-Level-Domains registrieren, sodass sie nicht Gefahr laufen, Opfer von Cybersquatting zu werden.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Registrieren Sie für Ihr Unternehmen Adressen mit unterschiedlichen Top-Level-Domains, wie zum Beispiel .at, .de oder .com, damit Ihnen Fremde diese nicht weggnehmen und Sie damit gegebenenfalls erpressen können!

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei einem Leser für die Meldung dieses Fallbeispiels.)

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann