Zum Seiteninhalt
News

Betrug mit Verdopplung Ihrer Bitcoins und Kryptowährungen!

Gepostet am 04.11.2021 von Watchlist Internet

Kriminelle machen ein attraktives Angebot: Sie versprechen eine Verdopplung eingezahlter Kryptowährungen durch einfaches Übetragen auf eine Wallet. Der Haken an der Sache: Übertragene Währungen sind verloren, denn sie landen direkt auf den Wallets der Kriminellen. Genau das passiert auch auf spacegetbonus.com mit Bitcoin, Ethereum und Dogecoin!

Auf spacegetbonus.com geben sich Kriminelle als Elon Musk bzw. Tesla aus. Sie versprechen Ihnen eine doppelte Auszahlung eingezahlter Bitcoins, Ethereum und Dogecoins. Ausgegeben wird das Ganze als ein nettes Geschenk des Unternehmens.

Die Kriminellen bewerben die betrügerischen Angebote unseren Beobachtungen nach insbesondere über erfundene Beiträge in Foren, Social-Media-Werbung und erfundene Nachrichtenartikel. Um Vertrauen zu stiften, wird bei spacegetbonus.com außerdem der Name Elon Musks genannt. Da dieser auch für Investments in Kryptowährungen bekannt ist, mag eine Verbindung nicht völlig unwahrscheinlich erscheinen.

Was passiert nach einer Einzahlung?

Wenn Sie hier Kryptowährungen übermitteln, gibt es leider keinerlei Rückholmöglichkeiten mehr. Sobald das Geld nämlich auf der Ziel-Wallet eingegangen ist, können die Kriminellen darüber verfügen. Eine polizeiliche Anzeige ist daher die einzige Möglichkeit gegen die Kriminellen vorzugehen. Die Wahrscheinlichkeit in einem solchen Fall die übermittelten Bitcoins oder Ethereum wieder zurückzuerhalten ist aber äußerst gering.

Beratung & Hilfe:

Für konkrete Beratungsanfragen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Stellen, die wir auf der Seite "Beratung & Hilfe" für Sie aufgelistet haben: www.watchlist-internet.at/beratung-hilfe

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei ihren Leserinnen und Lesern für die Meldungen zu spacegetbonus.com.)

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann