Zum Seiteninhalt
News

Betrug mit der günstigen Wohnung

Gepostet am 18.01.2018 von Watchlist Internet

Kriminelle inserieren günstige Wohnungen im Internet. Konsument/innen, die sich für diese interessieren, sollen für die Schlüssel Kaution an ein Maklerbüro bezahlen. Nach der Geldüberweisung können sie die Wohnung angeblich besichtigen. In Wahrheit gibt es weder die günstige Immobilie noch das Maklerbüro. Das überwiesene Geld ist verloren und landet bei Betrüger/innen.

Auf Kleinanzeigenplattformen finden Wohnungssuchende günstige Immobilien in bester Lage. Nehmen Sie Kontakt mit den Vermieter/innen oder Verkäufer/innen auf, erfahren sie, dass diese im Ausland sind. Aus diesem Grund soll ein Makler die Vermietung oder den Verkauf organisieren. Er tritt als Treuhänder auf. Das soll für Sicherheit sorgen, denn er übernimmt die Wohnungsschlüssel und die Kaution dafür. Sobald er beides hat, überlässt er den Wohnungssuchenden den Schlüssel. Sie können sich die Immobilie ansehen. Gefällt sie ihnen nicht, erhalten sie ihr Geld zurück. Dieses ist in Wahrheit verloren, denn es gibt weder die angebotene Wohnung noch den Makler. Das Geld gelang direkt an Kriminelle, die hinter dieser Betrugsmasche stehen.

Warnung vor Cosmopolitan Real Estate Inc

Ein betrügerisches Immobilienbüro ist die Cosmopolitan Real Estate Inc. Sie bietet ihre Dienste unter der Website cosmopolitan-re.com an. Laut Impressum hat sie Niederlassungen in London, Mailand, Madrid und Lissabon. Diese Angaben sind falsch, denn in Wahrheit gibt es die Gesellschaft nicht.

cosmopolitan-re.com ist unseriös

Weitere Anhaltspunkte dafür, dass die Cosmopolitan Real Estate Inc. unseriös ist, zeigen sich darin, dass

  • ein Anonymisierungsdienst aus Panama die Domain cosmopolitan-re.com registriert hat. Normalerweise gehört die Domain dem im Impressum genannten Unternehmen.
  • die Website aus dem Internet kopierte Bilder verwendet. Das verstößt gegen das Urheberrecht.
  • das angebliche Unternehmen nicht gesetzliche Informationspflichten auf seiner Website erfüllt.

Aus diesem Grund raten wir Ihnen dringend davon ab, Ihre persönlichen Daten an die Cosmopolitan Real Estate Inc zu übermitteln oder ihr Geld zu überweisen.

Gefahr des Datendiebstahls

Wenn Sie sich bei unseriösen Maklern, wie zum Beispiel cosmopolitan-re.com, registrieren, damit Sie eine Wohnung besichtigen können, geben Sie Kriminelle persönliche Daten bekannt. In Verbindung mit Ihren Kreditkarteninformationen kann das dazu führen, dass die Verbrecher/innen ihr Geld stehlen. Weitere Möglichkeiten des Datenmissbrauchs sind das Begehen von Verbrechen unter ihrem Namen oder der Einkauf von Waren auf ihre Kosten.

Sie sind in die Falle getappt?

In diesem Fall nehmen Sie umgehend Kontakt mit Ihrer Bank auf. Versuchen Sie, dass diese die Kaution zurückhält oder rückbuchen lässt. Besprechen Sie mit ihr das weitere Vorgehen, das notwendig ist, damit Sie keinen weiteren Schaden erleiden. Erstatten Sie Strafanzeige bei der Polizei und informieren Sie sich, welche weiteren Sicherheitsvorkehrungen sie Ihnen empfiehlt.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Zahlen Sie keine Kaution dafür, dass Sie eine Wohnung besichtigen dürfen! In diesem Fall verlieren Sie Ihr Geld und Ihre Daten an Kriminelle!

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei einem Leser für die Meldung von cosmopolitan-re.com.)

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann