Zum Seiteninhalt
News

Betrug mit angeblichem Facebook-Gewinn

Gepostet am 31.05.2013 von Watchlist Internet

In Österreich kursieren derzeit gefälschte Facebook-Rundmails, in denen den Nutzer/innen hohe Geldgewinne versprochen werden. Wer auf die Nachricht antwortet, soll angeblich eine Million US-Dollar bekommen.

Als Absender der dubiosen Gewinn-E-Mail scheint ein gewisser Peter Anderson, Programmdirektor des „Facebook Bonusprogramms“, auf. Die vermeintlichen Gewinner, die angeblich per Zufallsprinzip durch die Facebook-Administratoren ausgewählt wurden, sollen sich per E-Mail an einen „Herrn John Peldro“ wenden und persönliche Daten bekannt geben. Das Schreiben strotzt nur so vor Rechtschreib- und Übersetzungsfehlern.

Was passiert, wenn man auf die E-Mail antwortet?

Schickt man eine Antwort an die angegebene E-Mail-Adresse, kommt nach einigen Tagen eine weitere mysteriöse Nachricht – wieder mit der Aufforderung, seinen „Gewinn“ zu bestätigen und sich mit „Herrn John“ in Verbindung zu setzen. Selbstverständlich gibt es weder diese Person, noch ein „Facebook Bonusprogramm“ und schon gar keinen Millionengewinn!

Der Betrugstrick hinter solchen E-Mails ist immer ähnlich: Entweder die Nutzer/innen werden in weiteren E-Mails dazu gedrängt, noch mehr persönliche Daten preiszugeben oder es wird ein Link verschickt, der zu einer angeblichen Anwendung führt, die den „Gewinn“ freischalten soll. In beiden Fällen ist das Ziel der Betrüger/innen, die Facebook-Konten der Nutzer/innen zu hacken. Häufig werden auch Vorauszahlungen (etwa für angebliche Spesen, Bearbeitungsgebühren etc.) verlangt. Vom versprochenen „Gewinn“ sieht man natürlich nichts und das vorab überwiesene Geld ist auch weg.

Bedenken Sie:

Auch im Internet hat niemand etwas zu verschenken! Ignorieren Sie dubiose Versprechungen per E-Mail, auch wenn sie von einem vermeintlich seriösen Absender stammen. Nur, weil der Name „Facebook“ und entsprechende Firmenlogos verwendet werden, heißt das noch lange nicht, dass die E-Mail tatsächlich von Facebook kommt. Löschen Sie solche E-Mails daher lieber gleich, geben Sie keine persönlichen Daten weiter, klicken Sie keine Links in der E-Mail und leisten Sie keinesfalls etwaige Vorauszahlungen!

So sieht die betrügerische E-Mail aus:

Liebe Facebook-Nutzer,

Das Facebook-Team möchte Sie darüber informieren, und gratuliere Ihnen für die Entwicklung unserer 2.013 Facebook Belohnung Gewinner.

Die Facebook CFP Biennale. Sie wurden nach dem Zufallsprinzip durch die Facebook web Pull-Administrator gewählt. Die Auslosung

Administrator ist ein automatisiertes Programm, dass Facebook-Nutzer wählen zufällig.

Sie müssen ein Preisgeld von insgesamt $ 1000.000 genehmigt (eine Million Dollar) Anspruch Siehe unten für die Informationen zu gewinnen:

Gewinnen Betrag: $ 1000.000 USD (eine Million Dollar) Batch Number: TFB 12329317635197437-FAB/2013.
Ref No: 877 TFB 29501870209289/ES

Die Facebook-Bonusprogramm wird stolz von Facebook gesponsert Verwaltung Ihrer Geldpreis zu Ihnen in Ihre übertragen werden

Land, in dem Sie Ihr Facebook-Konto registriert.
Um Ihren Preis wenden Sie sich bitte Facebook Bonus-Programm-Manager unter der folgenden E-Mail: <johnpeldro@hotmail.com> Sie müssen das Formular ausfüllen:

Ihr Name:
Ihre Nationalität:
Ihr Alter:
Beruf:
Wie lange haben Sie Facebook verwendet?:

Füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es an dem Programm mit den folgenden Informationen

Email: johnpeldro@hotmail.com
Namen auf Facebook Rewards Program Director: John Peldro
Titel: Bargeld freigegeben Abschnitt.
Funktion: Facebook Rewards-Programm.

Sobald Ihre Informationen in der E-Mail wie oben erhalten, wenden Sie sich der Direktor des Programms informiert Sie darüber, wie Sie behauptet, Geld, wo immer Sie sind. Die Gesamtsumme von $ 1.000.000 wird Ihnen unverbindlich bezahlt werden oder Verhör.

Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir, dass Sie Ihre vertraulichen Informationen zu gewinnen, bis Sie die gewinnende erhalten haben Geld. Nicht offenbaren die Informationen zu gewinnen. Um einen Dritten Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um Sie zu schützen, und um zu vermeiden, ungerechtfertigten Missbrauch von Facebook FFP.

Herzlichen Glückwunsch noch einmal von allen Mitarbeitern Facebook Team sicher an Herrn John Senden Sie Ihre Kommentare oder Fragen Peldro auf seine E-Mail: <johnpeldro@hotmail.com.>

Vielen Dank für die Verwendung von Facebook.

Mit freundlichen Grüßen,

Peter Anderson,
Program Director,
Facebook Bonusprogramms
Jahr 2013. Alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann