(Accesskey 0) (Accesskey 1)
online seit 03.05.2023

Betrügerische Werbung auf Microsoft Edge Startseite!

Wer Microsoft Windows nützt, bekommt automatisch auch den Edge Browser fürs Surfen im Internet mitgeliefert. Die Startseite bietet neben der Suche per Bing auch eine Auflistung zahlreicher Newsartikel, unter die sich auch Werbeanzeigen mischen. Ein genauer Blick auf die Werbungen zeigt: Fast alle Werbeschaltungen führen zu Trading-Betrug oder anderen dubiosen Seiten. Vorsicht!

Durch den Einbau ChatGPTs bzw. dessen Weiterentwicklungen in den Microsoft Edge Browser erhält dieser aktuell erhöhte Aufmerksamkeit. Neben der üblichen Suchfunktion und dem Chat mit der künstlichen Intelligenz werden auch unzählige Nachrichtenartikel angezeigt. Zwischen diesen News sind aber immer wieder auch Werbeschaltungen zu finden, die mit einem kleinen „Anzeige“ kenntlich gemacht werden. Vorsicht: Ein großer Teil dieser Anzeigen führt zu betrügerischen Investitionsplattformen oder unseriösen Produkten.

Am Bild sehen Sie in Rot hervorgehoben drei betrügerische Werbeanzeigen, die auf einen Trading-Betrug führen. Immer wieder haben wir bereits berichtet, dass Sie bei derartigen Investitionsplattformen Ihr Geld verlieren.

Ein Klick auf die Anzeigen führt in aller Regel auf einen von Kriminellen verfassten Werbeartikel, der als journalistischer Nachrichten-Artikel getarnt ist. Im Beispiel der Anzeige am Bild rechts unten, auf der Armin Wolf abgebildet ist, führt ein Klick auf getoilprofits.com, wo von „der besten Gelegenheit, etwas zusätzliches Geld zu verdienen“ die Rede ist:

Der auf getoilprofits.com zu findende Artikel ist von Anfang bis Ende frei erfunden und führt in einen klassischen Investitionsbetrug, bei dem sämtliche Einzahlungen verloren sind. Um vor derartigem Betrug zu schützen, stellen wir eine Liste betrügerischer Investitionsplattformen zur Verfügung.

Weitere unseriöse Werbeschaltungen

Neben den klar betrügerischen Werbeschaltungen zu angeblichen Investitionsmöglichkeiten sind auch Werbeschaltungen zu anderen Produkten zu finden, die als höchst unseriös einzuordnen sind. Wir sind hier beispielsweise auf folgende Produkte gestoßen:

  • NanoSparkle Tuch: Beworben wird ein Tuch, das Kratzer im Lack Ihres Autos entfernen kann. Erfahrungsberichte zeigen, dass diese Behauptung frei erfunden ist.
  • Diät-Wundermittel Ketoviax: In einem erfundenen Newsartikel wird von einem Abnehmwundermittel aus der Höhle der Löwen berichtet. Das Produkt wurde dort aber nie vorgestellt und alle Bilder sind fake.
  • Werbevideos zu Medikamenten: Unseriöse Videos hinter Werbeschaltungen in Edge bewerben u.a. Produkte für Gehörprobleme, Neuropathien oder Zahnprobleme. Die Produkte sind aber bestenfalls wirkungslos, schlimmstenfalls jedoch gefährlich!

Betrügerische Anzeigen melden

Wenn Sie selbst Edge nützen und auf betrügerische oder unseriöse Anzeigen stoßen, können Sie die jeweilige Anzeige melden. Die Meldefunktion finden Sie, indem Sie mit Ihrem Mauszeiger über die entsprechende Anzeige fahren und dann die drei kleinen Punkte am rechten oberen Rand der Anzeige drücken. So sorgen Sie dafür, dass unseriöse Anzeigen in Zukunft besser als solche erkannt werden.

Link kopiert