Zum Seiteninhalt

Kleinanzeigen-Betrug

Betrüger geben vor, ein inseriertes Produkt zu kaufen oder zu verkaufen. Unter Vorspielung falscher Tatsachen (z.B. Auslandsaufenthalt, Liquiditätsprüfung, Einschaltung eines Treuhandunternehmens) verlangen sie von ihrem Opfer eine Transaktion über Bargeldtransferdienste (z.B. Western Union, MoneyGram) oder eine Banküberweisung ins Ausland. Wird das Geld überwiesen, ist es verloren, denn es geht direkt an die Betrüger.

Fallbeispiel: Betrug mit gefälschten PayPal-Nachrichten

Fallbeispiel: Betrug mit gefälschten PayPal-Nachrichten

Kriminelle nutzen Wareninserate aus, um sich an Verkäufer/innen zu bereichern. Dazu senden sie ihnen gefälschte PayPal-Nachrichten, in denen die Zahlung des vereinbarten Kaufpreises bestätigt wird. Die überwiesene Summe ist jedoch wesentlich höher als vorgesehen. Mit der Differenz sollen die Verkäufer/innen ein Transportunternehmen bezahlen. Dieses gibt es in Wahrheit nicht, weshalb ein finanzieller Verlust droht.

weiterlesen
Gepostet am 30.09.2015 von Watchlist Internet

Günstige Wohnungen und betrügerische Makler/innen

Günstige Wohnungen und betrügerische Makler/innen

Im Internet finden sich günstige Wohnungen. Wer sich dafür interessiert, wird an fiktive Makler/innenbüros weitergeleitet. Ihnen soll eine Kaution bezahlt werden. Es droht ein finanzieller Verlust. Warnung vor cassina-realestate.com, green-real-estates.com, peraxa-realestate.com und royal-realestates.com!

weiterlesen
Gepostet am 15.05.2015 von Watchlist Internet

Warnung vor fiktiven Immobilienagenturen

Warnung vor fiktiven Immobilienagenturen

Kriminelle bieten auf Immobilienplattformen günstige Wohnungen an. Interessierten schlagen sie vor, gegen Kaution eine Besichtigung zu ermöglichen. Diese soll über erfundene Makler/innenbüros abgewickelt werden. Warnung vor barclays-realestate.com, cassina-realestate.com, dream-realestate.com, milestone-realestate.com, quick-immo.com und royal-realestates.com.

weiterlesen
Gepostet am 08.04.2015 von Watchlist Internet

Warnung vor dreamissions-realty.com, home-in-city.com, realty-highmark.com und totall-realestate.com

Warnung vor dreamissions-realty.com, home-in-city.com, realty-highmark.com und totall-realestate.com

Auf Immobilienplattformen finden sich günstige Wohnungsangebote. Wer darauf reagiert, erfährt, dass der/die Vermieter/in im Ausland ist und vorschlägt, den Besichtigungstermin über dreamissions-realty.com, home-in-city.com, realty-highmark.com und totall-realestate.com zu organisieren.

weiterlesen
Gepostet am 25.02.2015 von Watchlist Internet

Die „Betrugs-Dauerbrenner“ 2014

Die „Betrugs-Dauerbrenner“ 2014

Ein ereignisreiches Watchlist Internet-Jahr neigt sich dem Ende zu. Wir können nicht behaupten, den weltweiten Internet-Betrug ausgemerzt zu haben. Doch konnten wir mit unserer Arbeit und dank der zahlreichen Meldungen unserer User/innen mit Sicherheit etliche Betrugsversuche vereiteln. Einige Betrugsformen haben uns 2014 ganz besonders beschäftigt – ein Rückblick.

weiterlesen
Gepostet am 23.12.2014 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann