Zum Seiteninhalt

Vorsicht vor gefälschten Zahlungsaufforderungen per WhatsApp

Vorsicht vor gefälschten Zahlungsaufforderungen per WhatsApp

Ihr Handy klingelt. Eine WhatsApp-Nachricht von Ihrer Chefin – ungewöhnlich, da Sie eigentlich nicht über WhatsApp kommunizieren, aber Sie denken sich nichts dabei. Ihre Chefin bittet Sie, eine Rechnung zu begleichen. Sie fragen nach den Details und bekommen die Rechnung mit Zahlungsanweisungen zugesendet. Sie überweisen. Erst später bemerken Sie, dass es gar nicht Ihre Chefin war – sondern Kriminelle. So oder ähnlich geht es vielen.

weiterlesen
Gepostet am 14.06.2022 von Watchlist Internet

Vorsicht Fake-SMS: „Sie haben eine neue Sprachnachricht erhalten“

Vorsicht Fake-SMS: „Sie haben eine neue Sprachnachricht erhalten“

Leser:innen der Watchlist Internet melden derzeit wieder vermehrt betrügerische SMS. Kriminelle behaupten dabei, dass Sie eine neue Sprachnachricht hätten. Um mehr zu erfahren, sollen Sie auf einen Link klicken. Wer diesem Link folgt, landet auf einer betrügerischen Webseite, auf der eine App heruntergeladen werden soll. Installieren Sie die App auf keinen Fall! Es handelt sich um gefährliche Schadsoftware.

weiterlesen
Gepostet am 22.04.2022 von Watchlist Internet

Betrügerische SMS im Namen der Volksbank

Betrügerische SMS im Namen der Volksbank

Aktuell kursieren betrügerische SMS im Namen der Volksbank. EmpfängerInnen werden dringlich aufgefordert, auf einen Link zu klicken – angeblich, weil das Konto gesperrt wurde. Achtung: Dabei handelt es sich um Betrug. Wer den Link anklickt, landet auf einer gefälschten Login-Seite der Volksbank. Dort werden Zugangsdaten gestohlen!

weiterlesen
Gepostet am 29.03.2022 von Watchlist Internet

Werbe-SMS „Bewerbung erhalten“ führt zu Investment-Betrug

Werbe-SMS „Bewerbung erhalten“ führt zu Investment-Betrug

Aktuell versenden Kriminelle SMS, in denen von einer angeblichen Bewerbung durch die EmpfängerInnen die Rede ist. Wie die Kriminellen an Namen und Telefonnummer der Betroffenen gelangen, ist unklar. Klar hingegen ist, dass der enthaltene Link auf eine betrügerische Investment-Werbung führt. Geben Sie hier keine Daten bekannt, sonst drohen Telefonterror und hohe Geldverluste!

weiterlesen
Gepostet am 16.03.2022 von Watchlist Internet

Jahresrückblick: Diese Themen beschäftigten uns 2021!

Jahresrückblick: Diese Themen beschäftigten uns 2021!

2021 gingen wieder tausende Meldungen unserer Leserinnen und Leser an die Watchlist Internet. Dadurch konnten wir zahlreiche Warnmeldungen verfassen und über 4.200 Fake-Shops und Markenfälscher auf unsere Liste betrügerischer Online-Shops stellen. Doch nicht nur klassische Fake-Shops beschäftigten uns heuer, sondern auch unseriöse Dropshipper und China-Shops, die wir seit einigen Monaten in unserer neuen Liste problematischer Shops sammeln. Womit wir uns sonst noch im Jahr 2021 befasst haben, lesen Sie in unserem Jahresrückblick.

weiterlesen
Gepostet am 30.12.2021 von Watchlist Internet

SMS über eine ausständige Geldstrafe ist Fake

SMS über eine ausständige Geldstrafe ist Fake

Viele ÖsterreicherInnen erhalten momentan ein SMS, das über ein angeblich ausstehendes Bußgeld informiert. In der Nachricht werden Sie aufgefordert, die Zahlung sofort vorzunehmen, ansonsten drohen rechtliche Schritte. Um die Zahlung zu tätigen, sollte ein Link angeklickt werden. Vorsicht: Diese Benachrichtigung ist nicht echt! Sie werden auf eine gefälschte oesterreich.gv.at-Seite geführt. Kriminelle versuchen dort an Ihre Bankdaten zu kommen.

weiterlesen
Gepostet am 19.10.2021 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann