Zum Seiteninhalt

Keine kostenlose Übernachtung für Studienteilnahme

Keine kostenlose Übernachtung für Studienteilnahme

Konsument/innen erhalten von Geoplus, OneTree Research oder EcoLife Research Group eine Einladung zur Teilnahme an Studien. Beantworten sie die ihnen gestellten Fragen, erhalten sie einen Voucher für - so die Behauptung - kostenlose Hotelübernachtungen. Studien-Teilnehmer/innen müssen für den Voucher Versandgebühren und den Hotels für die Übernachtungen Pflichtverpflegungssätze bezahlen.

weiterlesen
Gepostet am 11.07.2018 von Watchlist Internet

Datendiebstahl mit angeblichen Deutsche Bahn-Gewinnspiel

Datendiebstahl mit angeblichen Deutsche Bahn-Gewinnspiel

Konsument/innen erhalten eine angebliche Benachrichtigung der Deutschen Bahn. Darin heißt es, dass sie ein Einjahresticket 1. Klasse für 2 Personen gewinnen können. Die Teilnahme am Gewinnspiel setzt die Bekanntgabe von persönlichen Daten voraus. Sie soll auf einer gefälschten Deutsche Bahn-Website erfolgen. Gewinnspiel-Teilnehmer/innen übermitteln ihre Angaben an Kriminelle. Das Gewinnspiel gibt es nicht.

weiterlesen
Gepostet am 28.06.2018 von Watchlist Internet

Samsung Galaxy S9-Aktion führt zu kostspieligem Abo

Samsung Galaxy S9-Aktion führt zu kostspieligem Abo

Facebook-UserInnen erhalten momentan Werbung von Tech4you.online auf Ihrer Timeline. Wer der Werbung folgt, kommt zu einem vermeintlichen redaktionellen Artikel, laut dem Samsung das Galaxy S9 für nur 1 Euro anbieten würde. Der Fake-Artikel führt auf mangiks.com, wo InteressentInnen ihre Daten eingeben und einen Euro per Kreditkarte bezahlen sollen. Wer den Schritten folgt, erhält kein Handy und findet nicht autorisierte Abbuchungen auf der Kreditkartenabrechnung.

weiterlesen
Gepostet am 11.06.2018 von Watchlist Internet

iPhone X-Gewinnspiel kostet 89 Euro im Monat

iPhone X-Gewinnspiel kostet 89 Euro im Monat

Für die Teilnahme an einem iPhone X-Gewinnspiel auf braingamemasters.com sollen Konsument/innen monatlich 89 Euro bezahlen. Der Betrag wird für eine Mitgliedschaft für das Spiel Trainyourbrainskils in Rechnung gestellt. Konsument/innen müssen den Betrag nicht bezahlen, denn dafür gibt es keinen Rechtsgrund.

weiterlesen
Gepostet am 03.04.2018 von Watchlist Internet

Betrügerisches Gewinnversprechen per SMS

Betrügerisches Gewinnversprechen per SMS

In einer betrügerischen SMS heißt es, dass Empfänger/innen bei einer Lotterie gewonnen haben. Für eine Auszahlung der Geldsumme sollen sie Vorschusszahlungen ins Ausland leisten. Sie sind angeblich für eine Fondsversicherungsbescheinigung und ein Fonds-Anzahlung-Zertifikat notwendig. Wer das Geld überweist, verliert es, denn den Gewinn gibt es nicht.

weiterlesen
Gepostet am 31.01.2018 von Watchlist Internet

Gefälschter Google Notification Winning Letter im Umlauf

Gefälschter Google Notification Winning Letter im Umlauf

Kriminelle versenden einen gefälschten Google Official Notification Winning Letter. Darin behaupten sie, dass Google-Nutzer/innen viel Geld gewonnen haben. Damit es zu einer Auszahlung des Gewinns kommt, sollen sie Vorschusszahlungen leisten. Das ins Ausland überwiesene Geld ist verloren, denn dafür gibt es keine Gegenleistung.

weiterlesen
Gepostet am 17.01.2018 von Watchlist Internet

H&M verschenkt 250€ zum 70. Jubiläum?

H&M verschenkt 250€ zum 70. Jubiläum?

Auf WhatsApp kursiert die Nachricht, dass Sie aufgrund des 70-jährigen Jubiläums von H&M Einkaufsgutscheine im Wert vom 250€ gewinnen können. Dafür müssen Sie eine Website aufrufen und Fragen beantworten. Den Einkaufsgutschein gibt es dafür nicht. Sie können durch die Teilnahme am Gewinnspiel jedoch einen Abo-Vertrag abschließen oder Schadsoftware auf Ihrem Smartphone installieren.

weiterlesen
Gepostet am 12.12.2017 von Watchlist Internet

Google Reward Promotion 2017 ist Betrug

Google Reward Promotion 2017 ist Betrug

In einer angeblichen Nachricht von Google behaupten Kriminelle, dass Empfänger/innen bei der Reward Promotion 2017 gewonnen haben. Für eine Auszahlung des Geldpreises sollen sie persönliche Daten bekannt geben und Vorschusszahlungen leisten. Das überwiesene Geld geht verloren, denn den in Aussicht gestellten Gewinn gibt es nicht.

weiterlesen
Gepostet am 23.10.2017 von Watchlist Internet

Coca-Cola Exclusive Offers Rewards sind Betrugsversuch

Coca-Cola Exclusive Offers Rewards sind Betrugsversuch

Kriminelle versenden Kurzmitteilungen an Konsument/innen. Darin behaupten sie, dass Empfänger/innen Geld bei den Coca-Cola Exclusive Offers Rewards gewonnen haben. Für eine Auszahlung sollen sie die E-Mailadresse info@coca-cola-coupon.com kontaktieren, persönliche Daten bekannt geben und Vorschusszahlungen leisten. Die in Aussicht gestellte Gewinnsumme gibt es dafür nicht.

weiterlesen
Gepostet am 09.08.2017 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann