Zum Seiteninhalt

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann

BGH-Urteil: Der Betrieb von Abo-Fallen im Internet ist strafbar!

BGH-Urteil: Der Betrieb von Abo-Fallen im Internet ist strafbar!

Mit einem aktuellen Urteil (05.03.2014, 2 StR 616/12) hat der Bundesgerichtshof in Deutschland eine Entscheidung des LG Frankfurt am Main (18.06.2012, 5-27 KLs 12/08) bestätigt, wonach der Betrieb von sogenannten Abo-Fallen im Internet (vermeintliche „Gratis“-Angebote) wegen (versuchtem) Betrug strafbar sein kann. Der Täter wurde zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt.

weiterlesen
Gepostet am 07.03.2014 von Internet Ombudsmann

Vorsicht vor der „Global Glaros Estates Ltd.“ bei Immobilien-Anzeigen!

Vorsicht vor der „Global Glaros Estates Ltd.“ bei Immobilien-Anzeigen!

Derzeit werden Internetnutzer/innen, die auf scheinbar seriöse Immobilien-Anzeigen reagieren, von einer „Global Glaros Estates Ltd.“ zu einer Vorauszahlung aufgefordert, bevor die Immobilie besichtigt werden kann. Das Unternehmen existiert in Wirklichkeit nicht, es handelt sich um Betrug!

weiterlesen
Gepostet am 06.03.2014 von Watchlist Internet