Zum Seiteninhalt

News

Warnung vor espresso-planet.de

Gepostet am 27.12.2016 um 15:16 Uhr von Watchlist Internet

Auf espresso-planet.de finden Konsument/innen günstige Kaffeemaschinen von den Herstellern Jura, Siemens, Saeco und Melitta. Wer bei dem Anbieter einkauft, verliert Geld, denn bei espresso-planet.de handelt es sich um einen Fake-Shop. Er liefert trotz Bezahlung keine Ware. Die Watchlist Internet zeigt Ihnen, woran Sie das erkennen können.

Die Website espresso-planet.de

Fake-Shops bieten günstige Ware an, die sie in Wahrheit nicht haben. Konsument/innen, die den Kaufpreis bezahlen, verlieren ihr Geld. Damit Ihnen das nicht passieren kann, ist es wichtig, dass Sie sich in einem ersten Schritt über einen Anbieter informieren:

Was berichten andere über espresso-planet.de?

Wenn Sie sich über den Online-Shop informieren und keine oder negative Rückmeldungen von Kund/innen finden, kaufen sie woanders ein: In diesem Fall ist das Risiko hoch, dass Sie an einen Fake-Shop geraten. Kriminelle wissen, dass mögliche Opfer Rückmeldungen zu einem Anbieter einholen. Aus diesem Grund verfassen sie positive Kund/innenrezensionen, die frei erfunden sind. Sie können diese Einträge filtern, indem Sie ihre Suche um Schlagworten, wie zum Beispiel seriös, Betrug, Fake, Erfahrung, Warnung .. ergänzen.

Eine Internetrecherche zu espresso-planet.de zeigt, dass es keine Einträge zu dem Anbieter gibt. In diesem Fall sind Sie auf der sicheren Zeiten, wenn Sie bei einem anderen Online-Shop einkaufen.

Sind die Preise auf espresso-planet.de auffällig günstig?

Fake-Shops bieten Waren zu günstigen Preisen an. Damit gelingt es Ihnen, mögliche Käufer/innen zu finden. Damit Sie nicht bei betrügerischen Händler/innen einkaufen, informieren Sie sich über den gewöhnlichen Warenpreis. Beim Preisvergleich helfen Ihnen Portale, wie zum Beispiel geizhals.at oder idealo.at. Diese Websites listen Ihnen den Warenpreis von zahlreichen Online-Shops auf. Das gibt Ihnen einen guten Überblick darüber, welcher Preis angemessen ist. Zeigen sich (auffällige) Preisunterschiede zu dem unbekanten Händler brechen Sie den Einkauf ab.

Die Kaffeemaschinen auf espresso-planet.de sind auffällig günstig. Beispielsweise verlangt der Fake-Shop für die Melitta E 970-306 nur 450 Euro. Beim günstigsten Alternativanbieter müssen Sie dafür 584.10,- Euro zahlen. Das ist verdächtig.

Welche Zahlungsmethoden bietet espresso-planet.de an?

Fake-Shops verlangen eine Bezahlung im Voraus. Das gilt auch in Fällen, in denen die betrügerischen Händler/innen vorgeben, alternative Zahlungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel PayPal oder Nachnahme, anzubieten. Im Rahmen der Bestellung stellt sich heraus, dass Kund/innen diese Auswahlmöglichkeiten in Wahrheit nicht haben. Bei espresso-planet.de ist es Kund/innen möglich, mittels Banküberweisung oder Kreditkarte zu zahlen.

Espresso-planet.de ist ein Fake-Shop!

Bei Fake-Shops müssen nicht sämtliche der genannten Punkte vorliegen. Es genügt bereits, wenn eis bei einem der drei Merkmale verdächtige Auffälligkeiten gibt. Das ist bei espresso-planet.de der Fall, denn der Anbieter verlangt für seine Ware sehr günstige Preise. Das spricht dafür, dass espresso-planet.de ein Fake-Shop ist. Aus diesem Grund kaufen Sie nicht bei dem Anbieter ein!

Erklärvideo zu Fake-Shops im Internet

Alternativ können Sie das Erklärvideo auf https://vimeo.com/131867205 sehen.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Kaufen Sie nicht ei espresso-planet.de ein, denn bei dem Anbieter handelt es sich um einen Fake-Shop.

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei einem Leser für die Meldung von espresso-planet.de)

Alles zum Thema „Fake-Shops

Warnung vor kaffee-extrem.com

Der Online-Shop kaffee-extrem.com bietet Vollautomaten von De'Longhi, Jura, Saeco, Siemens oder Krups zu günstigen Preisen an. Die Bezahlung der Produkte ist nur im Voraus möglich. Konsument/innen, die Waren bei kaffee-extrem.com einkaufen, verlieren ihr Geld, denn eine Gegenleistung gibt es für ihre Bezahlung nicht. Kaffee-extrem.com ist ein betrügerischer Fake-Shop.

weiterlesen

Gepostet am 22.05.2017 um 15:44 Uhr von Watchlist Internet

Nicht bei mediamarktelectronics.com einkaufen

Der Fake-Shop Media Markt Electronics S.A. bietet günstige Elektronikartikel an. Die Bezahlung der Ware ist nur mittels Banküberweisung möglich. Kund/innen, die den Einkaufspreis bezahlen, verlieren ihr Geld, denn die angebotenen Produkte gibt es nicht. Wir raten daher dringend von einem Einkauf bei mediamarktelectronics.com ab!

weiterlesen

Gepostet am 18.05.2017 um 16:30 Uhr von Watchlist Internet

Warnung vor diekaffeefee.de

Auf der Website diekaffeefee.de können Konsument/innen günstige Kaffeemaschinen samt Zubehör kaufen. Die vermeintlichen Schnäppchen entpuppen sich als Verlustgeschäft, denn Kund/innen von diekaffeefee.de erhalten keine Waren, denn bei dem Anbieter handelt es sich um einen Fake-Shop.

weiterlesen

Gepostet am 28.04.2017 um 13:19 Uhr von Watchlist Internet

Kaufen Sie nicht bei werkzeugwerner.com ein!

Der Anbieter werkzeugwerner.com bietet Kettensägen, Bohrmaschinen und Reinigungsgeräte zu günstigen Preisen an. Eine Bezahlung der Ware ist nur im Voraus möglich. Kund/innen, die bei werkzeugwerner.com einkaufen, verlieren ihr Geld, denn bei dem Unternehmen handelt es sich um einen Fake-Shop. Dieser liefert trotz Bezahlung keine Ware.

weiterlesen

Gepostet am 19.04.2017 um 12:30 Uhr von Watchlist Internet

Der Fake-Anbieter apotheke-ch.org

Der Online-Shop apotheke-ch.org bezeichnet sich als Apo Austria oder Apotheke Österreich. Bei dem Anbieter handelt es sich um keine legale Versandapotheke. Wer Arzneimittel bestellt und bezahlt, verliert Geld, denn es sind Kriminelle, die apotheke-ch.org betreiben. Wir raten dringend von einem Einkauf ab!

weiterlesen

Gepostet am 11.04.2017 um 16:15 Uhr von Watchlist Internet

Warnung vor haushaltel.com

Der Online-Shop haushaltel.com bietet Griller von Weber an. Sämtliche Produkte sind wesentlich günstiger als bei anderen Unternehmen. Eine Bezahlung der Ware ist nur im Voraus möglich. Diese Punkte sind ein Hinweis darauf, dass es sich bei haushaltel.com um einen Fake-Shop handelt, der trotz Bezahlung keine Ware liefert.

weiterlesen

Gepostet am 05.04.2017 um 13:49 Uhr von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann