Zum Seiteninhalt

News

Kaufen Sie nicht bei werkzeugwerner.com ein!

Gepostet am 19.04.2017 um 12:30 Uhr von Watchlist Internet

Der Anbieter werkzeugwerner.com bietet Kettensägen, Bohrmaschinen und Reinigungsgeräte zu günstigen Preisen an. Eine Bezahlung der Ware ist nur im Voraus möglich. Kund/innen, die bei werkzeugwerner.com einkaufen, verlieren ihr Geld, denn bei dem Unternehmen handelt es sich um einen Fake-Shop. Dieser liefert trotz Bezahlung keine Ware.

Die Website werkzeugwerner.com.

Werkzeugwerner.com bietet „Top Marken bis zu 30 % reduziert“ an. Der Anbieter wirbt unter anderem mit Produkten von Makita und Kärcher. Bei ihm gibt es einen kostenfreien Versand bei einem Einkauf ab 69.99,- Euro sowie „30 Tage lang Zeit das Produkt umzutauschen“. Trotz der Angebote raten wir dringend davon ab, dass Sie bei werkzeugwerner.com einkaufenb, denn der Anbieter ist ein Fake-Shop, der trotz Bezahlung keine Ware liefert. Das erkennen Sie unter anderem anhand der drei nachfolgenden Punkte:

Kein Ergebnis bei einer Suchanfrage

Eine sehr einfache Möglichkeit, Fake-Shops zu erkennen, ist eine Suchanfrage. Finden Sie bei dieser keine oder überwiegend negative Rückmeldungen von Kund/innen, ist das ein Grund, im Zweifel bei einem anderen Anbieter einzukaufen. Sie können Ihre Suche mit Schlagworten, wie zum Beispiel „seriös“, „Erfahrung“, „Betrug“ und dergleichen ergänzen. Das hilft Ihnen, bei der Suche gefälschte, positive Rezensionen auszublenden. Suchen Sie nach „werkzeugwerner.com“ finden Sie keine Einträge zu dem Online-Shop.

Preise überprüfen

Fake-Shops bieten einige Produkte zu günstigeren Preisen an als das bei Alternativanbietern der Fall ist. Das können Sie mit einem Preisvergleich auf Portalen, wie zun Beispiel geizhals.at oder idealo.at, herausfinden. Bei werkzeugwerner.com kostet der „Makita DHR243 Akku-Kombihammer“ beispielsweise nur 293.30,- €. Bei anderen Unternehmen müssen Kund/innen dafür mindestens 429,- Euro bezahlen.

Zahlungsmethoden kontrollieren

Fake-Shops erlauben de facto nur eine Bezahlung im Voraus. Bei werkzeugwerner.com heißt es bei den Zahlungsmethoden deshalb ausschließlich: „Überweisen Sie direkt an unsere Bankverbindung. Bitte nutzen Sie die Bestellnummer als Verwendungszweck. Ihre Bestellung wird erst nach Geldeingang auf unserem Konto versandt.“

Erklärvideo zu Fake-Shops im Internet

Alternativ können Sie das Erklärvideo auf https://vimeo.com/131867205 sehen.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Bevor Sie bei einem unbekannten Anbieter einkaufen, informieren Sie sich über diesen. Finden Sie überwiegend negative Rückmeldungen von Kund/innen, auffällig günstige Preise oder die Vorabüberweisung als alleiniges Zahlungsmittel, kaufen Sie woanders ein!

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei einem Leser für die Meldung von werkzeugwerner.com.)

Alles zum Thema „Fake-Shops

Nicht bei gartenmacher.eu einkaufen

Der Online-Shop gartenmacher.eu verkauft Bohrschrauber, Dampfreiniger, Hochdruckreiniger und Mähroboter. Seinen Kund/innen verspricht er eine Preisersparnis von bis zu 40 Prozent. Die günstige Ware ist nur im Voraus bezahlbar. Wer sie einkauft, verliert Geld, denn gartenmacher.eu ist ein Fake-Shop. Er liefert trotz Bezahlung keine Ware.

weiterlesen

Gepostet am 26.06.2017 um 16:01 Uhr von Watchlist Internet

Warnung vor grosshandelspreise.com

Der Online-Shop grosshandelspreise.com bietet Fernseher, Haushaltgeräte, Smartphones, Küchen- oder Gartenartikel zu günstigen Preisen an. Er weist typische Merkmale eines Fake-Shops auf, weshalb wir von einem Einkauf bei dem Anbieter abraten. Dass der Online-Shop unseriös ist, können Sie mithilfe einer Internetrecherche, einem Preisvergleich und einer Überprüfung der akzeptierten Zahlungsmethode erkennen.

weiterlesen

Gepostet am 07.06.2017 um 11:55 Uhr von Watchlist Internet

Warnung vor kaffee-extrem.com

Der Online-Shop kaffee-extrem.com bietet Vollautomaten von De'Longhi, Jura, Saeco, Siemens oder Krups zu günstigen Preisen an. Die Bezahlung der Produkte ist nur im Voraus möglich. Konsument/innen, die Waren bei kaffee-extrem.com einkaufen, verlieren ihr Geld, denn eine Gegenleistung gibt es für ihre Bezahlung nicht. Kaffee-extrem.com ist ein betrügerischer Fake-Shop.

weiterlesen

Gepostet am 22.05.2017 um 15:44 Uhr von Watchlist Internet

Nicht bei mediamarktelectronics.com einkaufen

Der Fake-Shop Media Markt Electronics S.A. bietet günstige Elektronikartikel an. Die Bezahlung der Ware ist nur mittels Banküberweisung möglich. Kund/innen, die den Einkaufspreis bezahlen, verlieren ihr Geld, denn die angebotenen Produkte gibt es nicht. Wir raten daher dringend von einem Einkauf bei mediamarktelectronics.com ab!

weiterlesen

Gepostet am 18.05.2017 um 16:30 Uhr von Watchlist Internet

Warnung vor diekaffeefee.de

Auf der Website diekaffeefee.de können Konsument/innen günstige Kaffeemaschinen samt Zubehör kaufen. Die vermeintlichen Schnäppchen entpuppen sich als Verlustgeschäft, denn Kund/innen von diekaffeefee.de erhalten keine Waren, denn bei dem Anbieter handelt es sich um einen Fake-Shop.

weiterlesen

Gepostet am 28.04.2017 um 13:19 Uhr von Watchlist Internet

Der Fake-Anbieter apotheke-ch.org

Der Online-Shop apotheke-ch.org bezeichnet sich als Apo Austria oder Apotheke Österreich. Bei dem Anbieter handelt es sich um keine legale Versandapotheke. Wer Arzneimittel bestellt und bezahlt, verliert Geld, denn es sind Kriminelle, die apotheke-ch.org betreiben. Wir raten dringend von einem Einkauf ab!

weiterlesen

Gepostet am 11.04.2017 um 16:15 Uhr von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann