Zum Seiteninhalt

News

Der Fake-Shop handelskontor-strenat.de

Gepostet am 05.01.2017 um 14:08 Uhr von Watchlist Internet

Der Online-Shop handelskontor-strenat.de bietet Waren der Kategorie Smartphone, Tablet, Gaming und Körperpflege an. Die Produktpreise sind niedrig. Eine Zahlung ist nur im Voraus möglich. Wer bei handelskontor-strenat.de einkauft, verliert Geld, denn bei dem Anbieter handelt es sich um einen Fake-Shop. Er liefert keine Ware.

Der Fake-Shop handelskontor-strenat.de

Fake-Shops zeichnen sich typischerweise dadurch aus, dass es über sie keine oder negative Rückmeldungen von Kund/innen gibt, die Preise auffällig günstig sind und eine Bezahlung nur im Voraus möglich ist. Die Website handelskontor-strenat.de erfüllt sämtliche dieser Kriterien.

Was sagen Kund/innen über handelskontor-strenat.de?

Wenn Sie sich im Internet über handelskontor-strenat.de informieren, finden Sie negative Rückmeldungen von Internet-Nutzer/innen. Sie beschweren sich darüber, dass der Anbieter keine Ware liefert. Das ist ein Hinweis auf die fehlende Seriosität des Online-Shops.

Wie sind die Preise auf handelskontor-strenat.de?

Ein Preisvergleich auf Portalen, wie zum Beispiel geizhals.at oder idealo.at, zeigt, dass handelskontor-strenat.de auffällig günstig ist. Beispielsweise verlangt der Fake-Shop für ein Apple iPad Air 2 32 GB Silber Wifi + Cellular nur 446.40,- EUR. Bei Alternativanbietern müssen Kund/innen dafür mindestens 498.99,- Euro bezahlen.

Gibt es alternative Zahlungsmethoden auf handelskontor-strenat.de?

Der Fake-Shop handelskontor-strenat.de legt in seinen Zahlungsbedingungen fest, dass er als Zahlungsmethode ausschließlich Vorkasse mit 4% Skonto anbietet. Das ist ein Hinweis darauf, dass Sie es mit einem Fake-Shop haben.

Erklärvideo zu Fake-Shops im Internet

Alternativ können Sie das Erklärvideo auf https://vimeo.com/131867205 sehen.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Kaufen Sie keine Waren auf handelskontor-strenat.de ein, denn der Anbieter ist ein Fake-Shop. Er liefert trotz Bezahlung keine Produkte aus.

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei Lesern für die Meldung von handelskontor-strenat.de.)

Alles zum Thema „Fake-Shops

Warnung vor einfach-grillen-shop.de

Der Online-Shop einfach-grillen-shop.de vertreibt günstige Griller. Die Bezahlung der Ware ist nur im Voraus möglich. Wer bei dem Anbieter einkauft, verliert Geld, denn einfach-grillen-shop.de liefert das bezahlte Produkt nicht aus. Bei dem Unternehmen handelt sich um einen Fake-Shop!

weiterlesen

Gepostet am 07.07.2017 um 16:39 Uhr von Watchlist Internet

Nicht bei gartenmacher.eu einkaufen

Der Online-Shop gartenmacher.eu verkauft Bohrschrauber, Dampfreiniger, Hochdruckreiniger und Mähroboter. Seinen Kund/innen verspricht er eine Preisersparnis von bis zu 40 Prozent. Die günstige Ware ist nur im Voraus bezahlbar. Wer sie einkauft, verliert Geld, denn gartenmacher.eu ist ein Fake-Shop. Er liefert trotz Bezahlung keine Ware.

weiterlesen

Gepostet am 26.06.2017 um 16:01 Uhr von Watchlist Internet

Warnung vor grosshandelspreise.com

Der Online-Shop grosshandelspreise.com bietet Fernseher, Haushaltgeräte, Smartphones, Küchen- oder Gartenartikel zu günstigen Preisen an. Er weist typische Merkmale eines Fake-Shops auf, weshalb wir von einem Einkauf bei dem Anbieter abraten. Dass der Online-Shop unseriös ist, können Sie mithilfe einer Internetrecherche, einem Preisvergleich und einer Überprüfung der akzeptierten Zahlungsmethode erkennen.

weiterlesen

Gepostet am 07.06.2017 um 11:55 Uhr von Watchlist Internet

Warnung vor kaffee-extrem.com

Der Online-Shop kaffee-extrem.com bietet Vollautomaten von De'Longhi, Jura, Saeco, Siemens oder Krups zu günstigen Preisen an. Die Bezahlung der Produkte ist nur im Voraus möglich. Konsument/innen, die Waren bei kaffee-extrem.com einkaufen, verlieren ihr Geld, denn eine Gegenleistung gibt es für ihre Bezahlung nicht. Kaffee-extrem.com ist ein betrügerischer Fake-Shop.

weiterlesen

Gepostet am 22.05.2017 um 15:44 Uhr von Watchlist Internet

Nicht bei mediamarktelectronics.com einkaufen

Der Fake-Shop Media Markt Electronics S.A. bietet günstige Elektronikartikel an. Die Bezahlung der Ware ist nur mittels Banküberweisung möglich. Kund/innen, die den Einkaufspreis bezahlen, verlieren ihr Geld, denn die angebotenen Produkte gibt es nicht. Wir raten daher dringend von einem Einkauf bei mediamarktelectronics.com ab!

weiterlesen

Gepostet am 18.05.2017 um 16:30 Uhr von Watchlist Internet

Warnung vor diekaffeefee.de

Auf der Website diekaffeefee.de können Konsument/innen günstige Kaffeemaschinen samt Zubehör kaufen. Die vermeintlichen Schnäppchen entpuppen sich als Verlustgeschäft, denn Kund/innen von diekaffeefee.de erhalten keine Waren, denn bei dem Anbieter handelt es sich um einen Fake-Shop.

weiterlesen

Gepostet am 28.04.2017 um 13:19 Uhr von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann