Zum Seiteninhalt

News

Der Fake-Anbieter apotheke-ch.org

Gepostet am 11.04.2017 um 16:15 Uhr von Watchlist Internet

Der Online-Shop apotheke-ch.org bezeichnet sich als Apo Austria oder Apotheke Österreich. Bei dem Anbieter handelt es sich um keine legale Versandapotheke. Wer Arzneimittel bestellt und bezahlt, verliert Geld, denn es sind Kriminelle, die apotheke-ch.org betreiben. Wir raten dringend von einem Einkauf ab!

Die Website apotheke-ch.org

Der Anbieter apotheke-ch.org gibt vor, dass er die Apotheke Österreich oder die Apo Austria sei. Er ist unseriös. Das erkennen Sie auf den ersten Blick daran, dass der Anbieter über kein EU-Sicherheitslogo für legale Versandapotheken verfügt.

Legale Versandapotheken erkennen

Wenn Sie das EU-Sicherheitslogo für legale Versandapotheken auf einer Website finden, muss es über die Flagge des Mitgliedstaats, in dem die Apotheke ihren Sitz hat, und dem Text „Zur Überprüfung der Legalität dieser Website hier klicken“ in der richtigen Landessprache verfügen. Für einen österreichischen Anbieter sieht es beispielsweise folgendermaßen aus:


Das EU-Sicherheitslogo für Österreich.

Das EU-Sicherheitslogo muss über einen Link verfügen, der Sie zur nationalen Arzneimittelbehörde führt. Auf ihrer Website können Sie kontrollieren, ob der Anbieter bei der Arzneimittelbehörde registriert und eine legale Versandapotheke ist.

Überprüfung von apotheke-ch.org

Der Online-Shop apotheke-ch.org gibt vor, seinen Sitz in Österreich zu haben. Er verfügt weder über ein EU-Sicherheitslogo noch ist er in der Liste der in Österreich registrierter Versandapotheken angeführt: Damit ist er eindeutig unseriös. Die Liste der in Österreich registrierten Versandapotheken finden Sie unter versandapotheken.basg.gv.at. In der Liste nennt das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen sämtliche, in Österreich registrierte Versandapotheken. Ausschließlich Anbieter, die sich darin finden, sind legal.

Was passiet bei einer Bestellung?

Wenn Sie bei apotheke-ch.org einkaufen, verlieren Sie Geld, denn bei dem Anbieter handelt es sich um einen Fake-Shop. Er liefert trotz Bezahlung keine Ware. Das erkennen Sie unter anderem daran, dass das Unternehmen rezeptpflichtige Medikamente verkauft: Ihr Vertrieb ist verboten und strafbar. Ferner sollen Sie bei apotheke-ch.org den Kaufpreis vorab auf ein Konto im Ausland überweisen. Tun Sie das, ist Ihr Geld verloren, denn Sie bekommen für Ihre Zahlung keine Ware.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Bevor Sie bei einer Online-Apotheke einkaufen, informieren Sie sich darüber, ob Sie legal ist. Nur wenn das der Fall ist, können Sie davon ausgehen, dass Sie Ihr Arzneimittel erhalten und kein Geld verlieren.

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei einem Leser für die Meldung von apotheke-ch.org.)

Alles zum Thema „Fake-Shops

Warnung vor Einkäufen auf electron-prof.com

Auf electron-prof.com finden Konsument/innen Waren unterschiedlichster Art, zum Beispiel aus den Kategorien „Computer & Laptop“ oder „Kaffee & Co“. Die angebotenen Produkte sind verhältnismäßig günstig. Eine Bezahlung der Ware ist nur im Voraus möglich. Wir raten dringend von einem Einkauf ab, denn der Anbieter betreibt einen Fake-Shop und liefert trotz Bezahlung keine Ware.

weiterlesen

Gepostet am 06.12.2017 um 15:12 Uhr von Watchlist Internet

agro-landtechnick.com ist ein Fake-Shop

Auf agro-landtechnick.com finden Interessent/innen sehr günstige Landmaschinen. Die Bezahlung der Ware ist nur im Voraus möglich. Die Watchlist Internet rät Kund/innen dringend davon ab, bei dem Anbieter einzukaufen, denn er ist betrügerisch und liefert trotz Bezahlung keine Ware.

weiterlesen

Gepostet am 04.12.2017 um 10:13 Uhr von Watchlist Internet

Warnung vor elasticar.de

Auf elasticar.de finden Konsument/innen Waren unterschiedlichster Art, zum Beispiel aus den Kategorien „Auto & Motorrad“ oder „Computer & Büro“. Die angebotenen Produkte sind günstig. Eine Bezahlung der Ware ist nur im Voraus möglich. Wir raten dringend von einem Einkauf bei elasticar.de ab, denn der Anbieter betreibt einen Fake-Shop und liefert trotz Bezahlung keine Ware.

weiterlesen

Gepostet am 29.11.2017 um 15:10 Uhr von Watchlist Internet

Nicht bei karamos.eu einkaufen

Der Online-Shop karamos.eu bietet günstige Waren der Produktkategorien Smartphones, Digitalkamera. Notebooks oder Drohnen an. Eine Bezahlung der Artikel ist nur im Voraus möglich. Wir warnen vor einem Einkauf bei karamos.eu ab, denn bei dem Anbieter handelt es sich um einen Fake-Shop. Er liefert trotz Bezahlung keine Ware.

weiterlesen

Gepostet am 14.11.2017 um 13:11 Uhr von Watchlist Internet

Warnung vor kameraklick.com

Die Watchlist Internet warnt vor einem Einkauf bei kameraklick.com, denn bei dem Anbieter handelt es sich um einen Fake-Shop. Er liefert trotz Bezahlung keine Ware. Das kameraklick.com unseriös ist, können Sie anhand der auffällig günstigen Preise und der ausschließlich akzeptieren Bezahlung im Voraus erkennen.

weiterlesen

Gepostet am 03.11.2017 um 15:46 Uhr von Watchlist Internet

mediasaturn-abverkauf.club ist ein Fake-Shop

Kaufen Sie nicht bei mediasaturn-abverklauf.club ein, denn bei dem Anbieter handelt es sich um einen Fake-Shop. Das zeigt Ihnen eine Internetrecherche, die (noch) keine Ergebnisse zu dem Unternehmen hervorbringt. Darüber hinaus sind die Preise von mediasaturn-abverkauf.club verdächtig günstig und Waren können ausschließlich im Voraus bezahlt werden.

weiterlesen

Gepostet am 25.10.2017 um 12:58 Uhr von Watchlist Internet

Warnung vor kkgtechnik.de

Der Online-Shop kkgtechnik.de bietet günstige Artikel aus den Bereichen Computer & Büro, Küche, Möbel oder Multimedia an. Eine Internet-Recherche zu dem Anbieter zeigt, dass er trotz Bezahlung keine Ware liefert. Er weist weitere Auffälligkeiten auf, weshalb wir dringend von einem Einkauf bei kkgtechnik.de abraten.

weiterlesen

Gepostet am 19.10.2017 um 11:35 Uhr von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann