Zum Seiteninhalt

Abo-Fallen

Auf unterschiedlichsten Websites werden Ihnen gratis Filme, Videos, Routenplaner, Horoskope, Liedtexte, Rezepte, Gewinnspiele etc. angeboten. Kostenhinweise sind entweder gut versteckt oder gar nicht vorhanden. Ohne es zu wissen, schließen Sie ein Abo ab und es folgen hohe Rechnungen. Weigern Sie sich zu zahlen, droht man Ihnen mit rechtlichen Schritten und weiteren Kosten. Die Lösung? Hart bleiben und nicht bezahlen!

Achtung vor Diät-Fallen auf Facebook!

Achtung vor Diät-Fallen auf Facebook!

Immer wieder tauchen sie bei Facebook auf: Werbeanzeigen, die sensationelle Diäten versprechen. Um die Glaubwürdigkeit zu unterstreichen, posten vermeintlich echte Privatpersonen begeisterte Kommentare darunter. Ziel ist es, die User/innen auf externe Websites zu locken – am Ende wartet ein kostenpflichtiges Abo.

weiterlesen
Gepostet am 08.09.2014 von Watchlist Internet

„B2B-Abzocke“ mit Küchengeräten

„B2B-Abzocke“ mit Küchengeräten

Die B2B Technologies Chemnitz GmbH, eine bekannte „Abzocke“-Firma, bereitet vielen Österreicher/innen Kopfzerbrechen. Der Grund: Rechnungen und Mahnungen für die Anmeldung auf einem „B2B-Handelsportal“. Die über Facebook versprochenen Produkte, wie aktuell zum Beispiel günstige Küchengeräte, gibt es jedoch nicht.

weiterlesen
Gepostet am 23.07.2014 von Watchlist Internet

Warnung vor www.avenue-shopping.de!

Warnung vor www.avenue-shopping.de!

Schon wieder eine Abo-Falle im Internet: Die Website www.avenue-shopping.de bezeichnet sich selbst als „Virtual Outlets Shopping Center“. Scheinbar können dort zahlreiche Waren, wie Elektronik oder Designerartikel, um bis zu 80% günstiger erworben werden. Bevor man jedoch in den Genuss der vermeintlichen Schnäppchen gelangt, muss eine Anmeldung unter Angabe persönlicher Daten vorgenommen werden. Die Folge: ein kostenpflichtiger Zugang zu einer Datenbank!

weiterlesen
Gepostet am 07.07.2014 von Internet Ombudsmann

Warnung vor horoskop-portal-24.net!

Warnung vor horoskop-portal-24.net!

Zahlreiche Websites bieten kostenlose Horoskope an. Es gibt jedoch auch schwarze Schafe, die vorgeben, gratis zu sein, es in Wahrheit aber nicht sind. Das ist bei horoskop-portal-24.net der Fall: Nach erfolgter Registrierung stellt sich heraus, dass für das Benutzen der Website Kosten anfallen.

weiterlesen
Gepostet am 11.06.2014 von Watchlist Internet

Warnung vor www.rezepte-portal-24.net und www.tattoo-vorlagen-24.net

Warnung vor www.rezepte-portal-24.net und www.tattoo-vorlagen-24.net

Bei den von der Premium Media Service Ltd. betriebenen Websites handelt es sich um Abo-Fallen. Um die angebotenen Rezepte bzw. Tattoo-Vorlagen einsehen zu können, muss man sich registrieren. Die böse Überraschung: für die Nutzung der Portale sollen 249 Euro gezahlt werden! Der Hinweis auf die Kostenpflicht ist jedoch versteckt.

weiterlesen
Gepostet am 28.05.2014 von Watchlist Internet

Neue Abo-Falle: www.luxury-wholesale.net

Neue Abo-Falle: www.luxury-wholesale.net

www.luxury-wholesale.net wirbt beispielsweise mit „mehr als 60% Rabatt auf Designermode“. Die Website erweckt den Eindruck, es handle sich um einen Online-Shop. Um nach Waren stöbern zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Achtung: Die Anmeldung führt (angeblich) zu einem kostenpflichtigen Abo. Kosten: 525 Euro!

weiterlesen
Gepostet am 05.05.2014 von Watchlist Internet

Über Werbung für T-Shirts in die Abo-Falle

Über Werbung für T-Shirts in die Abo-Falle

Derzeit findet man auf Facebook wieder viele Werbeanzeigen der B2B Technologies Chemnitz GmbH. Wer beispielsweise auf eine Werbung klickt, die „Fruit of the Loom“-T-Shirts für gerade einmal 1,89 Euro verspricht, gelangt auf die Website www.werksverkauf-germany.de. Dort lauert die Abo-Falle.

weiterlesen
Gepostet am 27.03.2014 von Internet Ombudsmann

Achtung vor angeblichen Gutscheinkarten auf Facebook

Achtung vor angeblichen Gutscheinkarten auf Facebook

Immer wieder machen bei Facebook vermeintliche Gutscheinaktionen von großen Bekleidungsketten wie z.B. H&M, C&A, Zara oder – wie gerade aktuell – Forever 21 die Runde. Alles fängt mit einem scheinbar harmlosen Facebook-Beitrag an, im Endeffekt entpuppt sich das Ganze jedoch als Klickbetrug oder Abo-Falle.

weiterlesen
Gepostet am 28.02.2014 von ZDDK/mimikama

Achtung: Facebook-Werbung führt in Abo-Falle!

Achtung: Facebook-Werbung führt in Abo-Falle!

Bereits seit längerem sehen sich Konsument/innen in Österreich mit Rechnungen und Mahnungen der B2B Technologies Chemnitz GmbH konfrontiert. Der Grund: Die vermeintlich kostenpflichtige Anmeldung auf einer der vielen Websites der Firma, wie etwa www.discount-lagerverkauf.de. Viele Betroffene werden nach eigenen Angaben gezielt über Facebook-Werbung auf die Websites weitergeleitet.

weiterlesen
Gepostet am 04.02.2014 von Watchlist Internet

Wie man durch Werbung auf Facebook in die Abo-Falle tappt

Wie man durch Werbung auf Facebook in die Abo-Falle tappt

Unzählige Konsument/innen in Österreich werden mit Zahlungsaufforderungen der B2B Technologies Chemnitz GmbH konfrontiert. Verlangt werden 240 Euro für die Anmeldung auf Websites wie www.lagerware24.de oder www.b2b-shoppen.de. Viele Betroffene werden nach eigenen Angaben gezielt über Werbung auf Facebook auf die Websites weitergeleitet.

weiterlesen
Gepostet am 02.12.2013 von Internet Ombudsmann

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann